Skip to main content

Heute nicht nötig! Morgen nicht möglich?

Bedenkliche Onlineverfügbarkeit im ländlichen Raum bei Handwerkern, Einzelhändlern, Dienstleistern, Reisebüros, Werkstätten, etc.

Die Digitalisierung schreitet in ganz Deutschland voran. In ganz Deutschland? Nein, im ländlichen Raum wird sich großflächig dagegen gewehrt. „Brauchen wir nicht“, „Wir haben genug Aufträge“, "Meine alte Homepage tut's auch" ist häufig die Aussage. Dabei wächst die digitale Generation bereits heran.

Die Gruppe der 18-25 jährigen erwartet dass sie die Geschäfte in der Umgebung online findet, ja mehr noch, sie erwartet, dass das Sortiment und die Verfügbarkeit online sichtbar ist. Zeitungen oder andere Hilfsmittel wie Flyer, etc. werden so gut wie gar nicht mehr wahrgenommen. Umkreissuche bei Google heißt das Zauberwort. Restaurants, Handwerker, Dienstleistungen, Ärzte und natürlich der Einzelhandel allem voran.   

Wenn nichts gefunden wird, dann wird auf große Onlinehändler (Ebay, Amazon, Zalando, etc.) ausgewichen und das wollen wir doch alle nicht.

Die Sicherheit der betroffenen Unternehmen trügt. Analysten sagen: „Die Flaute der Unternehmen die nicht mit professionellen Präsenzen online sind, kommt plötzlich in den nächsten 5 Jahren“.  Die Gefahr besteht das es dann für die meisten zu spät ist, da die finanziellen Mittel bei vielen Unternehmen nicht mehr zur Verfügung stehen.

Leerstände und Arbeitslosigkeit im ländlichen Raum sind die Folge. Und das schlimmste ist: „Es hat bereits begonnen“ wie wir alle an den kleinen Städten sehen können.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann lassen Sie es nicht soweit kommen und sorgen Sie jetzt vor. 

Wir beraten Sie kostenlos und verbindlich. 

Zurück

Möchten Sie mehr erfahren?

Erfahren Sie, wie Sie und Ihr Unternehmen von unseren Lösungen profitieren können.

Unverbindliche Anfrage